Podiumsdiskussion am KGT

Am Freitag, den 13. September fand  in der Aula des Klettgau-Gymnasium Tiengens eine Podiumsdiskussion der fünf Parteien statt, die im Deutschen Bundestag vertreten sind. Jeweils ein Politiker vertrat seine Partei. Eingeladen waren Thomas Dörflinger (CDU), Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD), Peter Schanz (Die Grünen), Dr. Karsten Jung (FDP) und Nicole Stadler (Die Linke).

Am Anfang erklärte jeder Kandidat, für was seine Partei überhaupt steht. Die SPD sind Gegner der Atomkraft und Befürworter erneuerbarer Energien, mit denen wiederum viele Arbeitsplätze geschaffen werden.  Thomas Dörflinger vertrat die Meinung, dass die Steuern in Deutschland nicht weiter erhöht werden sollten. Nicole Stadler wiederum sprach sich für einen Mindestlohn aus und möchte, dass die Schere zwischen arm und reich nicht noch größer wird.

Nachdem jeder Kandidat erklärte, was seine Partei in Deutschland erreichen möchte, kam es zur Diskussionsrunde. Zu Anfang gab es eine sehr hitzige Diskussion um die Mietpreiserhöhungen, danach wurde noch über den Lehrermangel diskutiert.

Anschließend gab es noch eine offene Fragerunde für alle, die Lust hatten mit Politikern persönlich zu reden.

Insgesamt war die Podiumsdiskussion interessant und eine Erfahrung wert.

Nina Mehlin und Niklas Stockburger

Fotos: Gerhard Behnke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: